Buchen Sie direkt online einen Termin für die Corona-Impfung in unserer Praxis und informieren Sie sich vorab über die Rahmenbedingungen.

Wir bieten auch Jugendlichen ab dem 12. Lebensjahr Corona-Impfungen mit Biontech an. Wenn Sie Ihre Kinder bei uns anmelden, denken Sie bitte daran, dass wir eine Einverständniserklärung unterschrieben von einem Erziehungsberechtigten benötigen.

Ebenso bieten ab Anfang September auch eine Auffrischungsimpfung für besonders vulnerable (= anfällige) Patienten an.

Inhaltsverzeichnis:

Informationen zur Impfung

Wenn Sie Informationen zu dem von uns verwendeten Biontech-Impfstoff benötigen, finden Sie die beim RKI:

Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung gegen COVID-19 – mit mRNA-Impfstoffen

Auffrischungsimpfung

Folgenden Personengruppen soll mit einem mRNA-Impfstoff ein Angebot für eine Auffrischungsimpfung gemacht werden:

  • Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeeinrichtungen,
  • Pflegbedürftigen Patientinnen und Patienten in der eigenen Häuslichkeit,
  • Bewohnerinnen und Bewohner von Einrichtungen der Eingliederungshilfe und weiteren Einrichtungen mit vulnerablen Gruppen,
  • Personen mit Immunschwäche oder Immunsuppression,
  • Höchstbetagte (ab 80 Jahren) sowie
  • Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen.

Ebenfalls kann Personen, die eine vollständige Impfserie mit Vektor-Impfstoffen von AstraZeneca oder Johnson & Johnson bzw. nach einer Genesung von COVID-19 einen dieser Vektor-Impfstoffe erhalten haben, eine Auffrischungsimpfung mindestens sechs Monate nach Abschluss der ersten Impfserie mit einem mRNA-Impfstoff (bei uns Biontech) angeboten werden.

Die COVID-Auffrischungsimpfung soll frühestens sechs Monate nach der erstmaligen Herstellung des vollständigen Impfschutzes erfolgen. Bitte machen Sie daher frühestens sechs Monate nach Ihrer zweiten Impfung einen Termin zur Auffrischungsimpfung.

So buchen Sie einen Termin

1. Termingruppe auswählen

Da wir ausschließlich den für alle Altersgruppen geeigneten Impfstoff der Firma Biontech verwenden, differenzieren wir nicht mehr nach Alter oder Priorisierung.

2. Tag und Uhrzeit der Impfung wählen

Wir impfen in kurzen Zeitfenstern, daher ist es besonders wichtig, dass Sie pünktlich zu Ihrem Termin erscheinen. Um größere Personenansammlungen zu vermeiden, kommen Sie bitte aber auch nicht deutlich früher.

3. Persönliche Daten angeben

Wir benötigen von Ihnen folgende Daten:

  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Geburtsdatum

Wichtig sind für uns auch Informationen zu Vorerkrankungen, Medikamenten und Allergien, um über mögliche Risiken bei der Impfung informieren zu können.
Wenn Sie eine Thrombose oder Gerinnungsstörung hatten, kontaktieren Sie bitte vorab Ihre Hausärztin oder Ihren Hausarzt.

4. Buchungsbestätigung

Über die angegebene E-Mail-Adresse erhalten Sie eine Buchungsbestätigung, über die Sie den Termin bei Bedarf auch ändern oder stornieren können.

Sollten wir weniger Impfungen als erwartet erhalten, kontaktieren wir Sie über Telefon oder E-Mail.

5. Impftermin

  1. Laden Sie sich bitte die Einwilligungserklärung unserer Praxis für die Impfung herunter und bringen Sie diese unterschrieben mit zum Impftermin.
  2. Bitte vergessen Sie nicht den Impfpass und Ihre Versichertenkarte.

Was passiert mit meinen Daten?

Wir verwenden die Daten, die Sie bei der Terminbuchung angeben ausschließlich für die Terminvergabe und die Durchführung der Corona-Impfung. Nach dem Termin werden Ihre Daten umgehend und vollständig von uns gelöscht.

Terminbuchung

Wenn Sie zur ersten Impfung kommen, erhalten Sie bei uns einen zweiten Termin in der Praxis.

Noch einmal möchten wir darauf hinweisen, dass die Auffrischungsimpfung erst sechs Monate nach der zweiten Impfung durch geführt wird.

Wir freuen uns auf den Impftermin mit Ihnen. Bleiben Sie gesund!

Ihre Hausarztpraxis auf der Geist