Heute geöffnet:
8:00 – 12:30, 14:30 – 17:00 Uhr
Corona Impftermin buchen Rezept bestellen
Ihre Ärzte in der Hausarztpraxis auf der Geist

Halsschmerzen und Schnupfen – Fragen und Antworten

Geschrieben in Aktuelles > Allgemeinmedizin am
Wir befinden uns mitten in der Erkältungssaison. Wie können wir unsere Abwehrkräfte so stärken, dass krankmachende Viren uns nicht so schnell etwas anhaben können?

Warum treten typische Erkältungskrankheiten vorwiegend in der kalten Jahreszeit auf?

  • bei niedriger Außentemperatur kühlen die Schleimhäute aus; dadurch werden lokale Abwehrmechanismen beeinträchtigt;

  • die Menschen halten sich vermehrt in geschlossenen Räumen auf; da diese selten gelüftet werden, können virale Krankheitserreger schneller übertragen werden;

  • in Räumen mit warmer Umgebungs-/ Heizungsluft sinkt die Luftfeuchtigkeit; dadurch trocknen die Schleimhäute aus mit der Folge erhöhter Infektionsbereitschaft;

Mit welchen Maßnahmen kann man sich vor Erkältungskrankheiten schützen?

  • gerade in der kalten Jahreszeit die Hände häufiger waschen;

  • Spaziergänge bei jedem (!) Wetter, wobei jedoch auf warme Kleidung zu achten ist;

  • keine Unterkühlung oder Zustände von Frieren oder Frösteln;

  • auf warme und trockene Füße achten;

  • für ausreichende Vitaminzufuhr sorgen, also reichlich Obst und Gemüse essen;

Welche Bedeutung hat unzureichende Abhärtung und welche Maßnahmen lassen die Abwehrkräfte stärken?

  • die Erfahrung zeigt, dass Menschen, die sich immer in einer wohltemperierten Umgebung aufhalten, häufiger an Erkältungskrankheiten leiden;

  • zur entsprechenden Aktivierung des Immunsystems empfehlen sich Wechselbäder ( ein Wechsel von Wärme und Kälte ), z. B. beim Duschen oder in Form von Kneipp’schen Güssen;

  • empfehlenswert ist auch ein zumindest wöchentlicher Sauna-Besuch;

  • diese Maßnahmen verbessern durch Förderung der Durchblutung der Schleimhäute die Abwehrlage

Welche Ernährungsfaktoren spielen außer den Vitaminen bei der Stärkung des Immunsystems eine Rolle?

  • neben den Vitaminen ist Selen besonders wichtig; es kommt vorwiegend in Fischen und Steinpilzen vor;

  • auch ein Mangel an Eisen und Zink kann das Immunsystem schwächen;

Welchen Einfluss haben seelische Faktoren?

  • nicht nur Studien, auch der Alltag zeigt, dass die Anfälligkeit für Infektionskrankheiten steigt, wenn das seelische Gleichgewicht – z. B. in psychisch belastenden Situationen – verloren gegangen ist.

Teilen Sie diesen Artikel. Vielen Dank!

Google+ Facebook Twitter
Erfahren Sie mehr über das Thema Allgemeinmedizin und unsere Leistungen.
Kostenlos auf dem Laufenden bleiben
Folgen Sie uns auf Facebook. Alle Neuigkeiten als RSS-Feed
Das könnte Sie auch interessieren
Alle Nachrichten zu unserer Praxis und dem Thema Gesundheit