Heute geöffnet:
8:00 – 12:30, 14:30 – 17:00 Uhr
Corona Impftermin buchen Rezept bestellen
Ihre Ärzte in der Hausarztpraxis auf der Geist

Internet im Übermaß – wann wird es gefährlich?

Geschrieben in Aktuelles > Allgemeinmedizin am
Fast 20 Prozent aller Jugendlichen leben heute mit dem Suchtpotential Medienabhängigkeit. Aber ab wann wird es gefährlich?

Die Forschungslage zu diesem Thema ist dürftig. In der Regel wird davon ausgegangen, dass eine regelmäßige Mediennutzung (Internet, Handy, TV) von vier Stunden pro Tag grenzwertig sei und ein Gefährdungs- oder bereits Abhängigkeitspotential anzeige.

Problematisch wird es vor allem bei Jugendlichen, die auf Grund des hohen Konsums ihre täglichen Aufgaben und Pflichten vernachlässigen, also wenn ihre schulischen Leistungen sinken. Auffällig ist aber auch ein Rückzugsverhalten gegenüber Freunden.

Weitere Kriterien sind erfolglose Versuche, den Internetgebrauch zu kontrollieren, einzuschränken oder zu stoppen oder  Ruhelosigkeit, Launenhaftigkeit, Depressivität oder Reizbarkeit, wenn versucht wird, den Internetgebrauch zu reduzieren oder zu stoppen.

Jeder Jugendliche, der die oben genannten Verhaltensweisen zeigt, sollte sich an einen Arzt wenden, um dies abzuklären und evtl. auch zu behandeln.

Teilen Sie diesen Artikel. Vielen Dank!

Google+ Facebook Twitter
Erfahren Sie mehr über das Thema Allgemeinmedizin und unsere Leistungen.
Kostenlos auf dem Laufenden bleiben
Folgen Sie uns auf Facebook. Alle Neuigkeiten als RSS-Feed
Das könnte Sie auch interessieren
Alle Nachrichten zu unserer Praxis und dem Thema Gesundheit