Heute geöffnet:
8:00 – 12:30, 14:30 – 17:00 Uhr
Corona Impftermin buchen Rezept bestellen
Ihre Ärzte in der Hausarztpraxis auf der Geist

Was ist eigentlich Cholesterin?

Geschrieben in Aktuelles > Allgemeinmedizin am
Der Begriff "Cholesterin" ist einer der Häufigsten in der Hausarztpraxis. Cholesterin gehört zu den wichtigsten Risikofaktoren für Herzinfarkt und Schlaganfall. Aber was ist Cholesterin und wofür braucht unser Körper es?

Cholesterin ist eine farb-, geruch- und geschmacklose fettige Verbindung, die praktisch unlöslich ist in Wasser. Cholesterin ist ein wesentlicher Bestandteil der Schutzhüllen (Membranen) von Zellen im gesamten Körper und somit lebenswichtig. Cholesterin muss daher täglich in bestimmten Mengen mit der Nahrung aufgenommen bzw. vom Körper nachgebildet werden. Durch falsche Ernährung oder Enzymstörungen kann es allerdings zu krankhaften Erhöhungen des Cholesterinspiegels kommen (Hypercholesterinämie). Für den Transport im Körper bindet Cholesterin in der Regel an Transportproteine vom Typ HDL (high density lipoproteins), LDL (low density lipoproteins) oder VLDL (very low density lipoproteins). An HDL gebundenes Cholesterin schützt die Gefäße des Körpers vor Arteriosklerose, während an LDL gebundenes Cholesterin die Entstehung von Arteriosklerose begünstigt. (Text entnommen aus Spiegel-Online)

Teilen Sie diesen Artikel. Vielen Dank!

Google+ Facebook Twitter
Erfahren Sie mehr über das Thema Allgemeinmedizin und unsere Leistungen.
Kostenlos auf dem Laufenden bleiben
Folgen Sie uns auf Facebook. Alle Neuigkeiten als RSS-Feed
Das könnte Sie auch interessieren
Alle Nachrichten zu unserer Praxis und dem Thema Gesundheit