Heute geöffnet:
8:00 – 12:30, 14:30 – 17:00 Uhr
Corona Impftermin buchen Rezept bestellen
Ihre Ärzte in der Hausarztpraxis auf der Geist

Der Bauch denkt mit

Geschrieben in Aktuelles > Ernährungsberatung am
Gut zu wissen: der Darm ist das am stärksten unterschätzte Organ des Menschen. Er verrichtet im Normalfall völlig unbemerkt und autonom seinen Dienst – doch dieser ist gewaltig.

Im Laufe des Lebens verarbeitet der Darm mehr als 30 Tonnen Nahrungsmittel und 50.000 Liter Getränke. Nebenbei ist der Darm das größte Immunorgan des Körpers. Über 70 Prozent aller Abwehrzellen sind dort stationiert. Gefährliche Bakterien und Pilze werden zerstört, bevor Schaden entsteht. Doch Freund und Feind werden dabei genau unterschieden: Unser Darm ist auch Heimat von Abermillionen nützlicher Bakterien, die bei der Verdauung helfen.

 

In Ruhe essen hilft besser verdauen: Nehmen Sie sich Zeit. Schnell eingenommene Mahlzeiten werden schlecht zerkaut, und durch hastiges Essen gelangt mit jedem Bissen viel Luft in den Magen. Nach dem Essen erleichtert ein Verdauungsspaziergang dem Speisebrei die Passage, verhindert die Ansammlung größerer Gasblasen und löst Verspannungen.

 

Ganz wichtig gegen das Risiko Darmkrebs: Ungewöhnliche längere Veränderungen des Stuhlgangs wie ungewohnte Durchfälle oder ungewohnte Verstopfungen sollten hausärztlich abgeklärt werden. Besondere Alarmsignale sind Beimengungen von Blut im Stuhl, Gewichtsabnahme, länger anhaltendes Fieber und Nachtschweiß.

 

Auch für Menschen ohne Beschwerden wird ab dem 55.Lebensjahr eine Darmspiegelung empfohlen. Alle zehn Jahre sollte sie wiederholt werden. Personen mit Darmkrebs in der Familie sollten Vorsorgeuntersuchungen auch schon in jüngeren Jahren wahrnehmen. Gutartige Krebsvorstufen, sogenannte Darmpolypen, können dabei sofort entfernt werden. Die größte Gefahr für den Darm ist damit gebannt.

Teilen Sie diesen Artikel. Vielen Dank!

Google+ Facebook Twitter
Erfahren Sie mehr über das Thema Ernährungsberatung und unsere Leistungen.
Kostenlos auf dem Laufenden bleiben
Folgen Sie uns auf Facebook. Alle Neuigkeiten als RSS-Feed
Das könnte Sie auch interessieren
Alle Nachrichten zu unserer Praxis und dem Thema Gesundheit