Heute geöffnet:
8:00 – 12:30, 14:30 – 18:30 Uhr
Rezept bestellen
Ihre Ärzte in der Hausarztpraxis auf der Geist

90 Minuten moderates körperliches Training pro Woche bringt 3 Jahre längere Lebenserwartung

Geschrieben in Aktuelles > Sportmedizin am
Die meisten Studien zeigten eine höhere Lebenserwartung erst bei bei über 150 Minuten, jetzt ergab aber eine Studie aus Amerika und Taiwan, dass dies schon mit weniger Aufwand zu erreichen ist.

Die Wissenschafter rekrutierten innerhalb von 12 Jahren 416.175 Personen ab dem Alter von 20 Jahren (52 % Frauen) und beobachteten diese Kohorte gut acht Jahre lang. Hier wurden die Personen in inaktive, mittelmäßig aktive und sportlich sehr aktive Gruppen geteilt. Es konnte gezeigt werden, dass schon 15 Minuten Gehen am Tag zu einer signifikanten Verminderung der Gesamtsterblichkeit führen. Der absolute (hochgerechnete) Gewinn an Lebenserwartung betrug durchschnittlich drei Jahre. Der Nutzen kam allen Teilnehmern zugute, unabhängig von Alter, Geschlecht oder Gesundheitszustand.

Eine andere skandinavische Studie mit 650.000 Teilnehmern zwischen 21 und 90 Jahren zeigte, dass Menschen, die wöchentlich 75 Minuten zügig gehen, im Schnitt 1,8 Jahre länger lebten.

Wir wollen damit zeigen, dass schon relativ wenig Bewegung ausreicht, um länger und gesund zu leben. Mit den allermeisten Medikamenten sind solche Fortschritte nicht zu erreichen.

Teilen Sie diesen Artikel. Vielen Dank!

Google+ Facebook Twitter
Erfahren Sie mehr über das Thema Sportmedizin und unsere Leistungen.
Kostenlos auf dem Laufenden bleiben
Folgen Sie uns auf Facebook. Alle Neuigkeiten als RSS-Feed
Das könnte Sie auch interessieren
Alle Nachrichten zu unserer Praxis und dem Thema Gesundheit