Heute geöffnet:
8:00 – 12:30, 14:30 – 17:00 Uhr
Corona Impftermin buchen Rezept bestellen
Ihre Ärzte in der Hausarztpraxis auf der Geist

Tipps für den Tripp nach Afrika oder Asien oder…

Geschrieben in Aktuelles > Sportmedizin am
Die hygienischen Umstände kennt man als Tourist nicht genau, deshalb sind Impfungen wichtig.
Vieles ist bereits durch vorhandene Impfungen abgedeckt, die Sie regelmäßig bei uns auffrischen lassen können: Wundstarrkrampf (Tetanus), Diphtherie, Keuchhusten, Masern, Röteln und Kinderlähmung (Polio), zudem meistens auch Hepatitis B.
Eine Gefahr, z. B. in Thailand: Hepatitis A. Die Infektion geht mit einer akuten Entzündung der Leber einher. Erreger gelangen mit der Nahrung in den Körper, z. B. über einen Orangensaft, Salat oder nicht ausreichend erhitzte Speisen im Hotel. Auch über verunreinigtes Wasser, z. B. in einem Badesee, können sie in den Körper gelangen. Deshalb ist die Impfung gegen Hepatitis A besonders bei Fernreisen dringend zu empfehlen.
Noch etwas kann gefährlich sein: Tollwut. Die meisten europäischen Länder gelten als Tollwut-frei. In Asien und Afrika ist das nicht so. Das gilt auch für Thailand.
Der Erreger der Japanische-Enzephalitis kommt in Asien hauptsächlich in Reisanbau- , Sumpf- und suburbanen Gebieten vor und wird von Mücken übertragen.
Ratsam ist es, mindestens sechs Wochen vor Reiseantritt in unsere Sprechstunde zu kommen, damit der Schutz spätestens zwei Wochen vor  Reiseantritt wirksam werden kann.

Teilen Sie diesen Artikel. Vielen Dank!

Google+ Facebook Twitter
Erfahren Sie mehr über das Thema Sportmedizin und unsere Leistungen.
Kostenlos auf dem Laufenden bleiben
Folgen Sie uns auf Facebook. Alle Neuigkeiten als RSS-Feed
Das könnte Sie auch interessieren
Alle Nachrichten zu unserer Praxis und dem Thema Gesundheit